Start Elektroautos BMW zeigt neuen Teaser für Elektroauto i4

BMW zeigt neuen Teaser für Elektroauto i4

0
BMW zeigt neuen Teaser für Elektroauto i4

BMW plant diverse neue Elektroautos, darunter nach dem 2020 startenden Kompakt-SUV iX3 die Limousine i4. Einen ersten Ausblick auf Letztere gab es 2017 mit dem BMW i Vision Dynamics. Später wurden Vorserienfahrzeuge präsentiert, deren Tarnung lässt jedoch keine Schlüsse auf das finale Fahrzeug zu. BMW veröffentlichte nun einen neuen Teaser und kündigte ein Update zum aktuellen Stand des i4 an.

Im März auf dem Genfer Auto-Salon werde das Concept i4 gezeigt, teilte der Hersteller aus Bayern mit. Es handele sich um ein Elektroauto, das „sinnbildlich eine neue Ära der Freude am Fahren“ einläute. Der Concept i4 verbinde ein modernes, sportlich-elegantes Design mit dem Raumkomfort und der Funktionalität eines viertürigen Gran Coupé. „Mit dem BMW Concept i4 ist die Elektrifizierung im Kern der Marke BMW angekommen. Das Design ist dynamisch, klar und elegant: passend zu einem emotionalen Elektrofahrzeug und den Werten von BMW“, so Design-Chef Adrian van Hooydonk.

Neue Details zum i4 verriet BMW noch nicht, zusammen mit der Ankündigung für Genf wurde aber ein Teaser-Video veröffentlicht. Die kurze Animation zeigt am Ende die Silhouette des Concept i4. Im Vergleich zu der Studie i Vision Dynamics ist ein noch stärkerer Coupe-Charakter zu erkennen. Insgesamt wirkt die Form runder und fließender als der erste Entwurf.

Starten soll der i4 im nächsten Jahr. Zur Technik hat BMW zuletzt vergangenen November Angaben gemacht. Zum Einsatz kommt demnach wie im iX3 die fünfte E-Antriebs-Generation der Premium-Marke. Die beim i4 verwendete Ausführung der neuen Batterie-Technologie habe eine „extrem flache Bauweise“ und eine optimierte Energiedichte. Die Reichweite mit dem 80-kWh-Energiespeicher soll bei rund 600 Kilometer liegen.

Die Ladeeinheit des i4 ist auf eine Leistung von bis zu 150 kW ausgelegt. Die Batterie soll sich damit in etwa 35 Minuten auf rund 80 Prozent aufladen lassen. Dies entspricht einer Ladedauer von rund sechs Minuten für eine Reichweite von 100 Kilometern. Mit dem bis zu 390 kW (530 PS) starken Elektromotor soll es in um die 4,0 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis über 200 km/h gehen.

Dieser Blog Artikel wurde auf ecomento.de veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here