-3.3 C
New York City
Donnerstag, Januar 23, 2020
Start Ladeinfrastruktur LS Power übernimmt EVgo - electrive.net

LS Power übernimmt EVgo – electrive.net

chevron-evgo-charging-station-ladestation-california-kalifornien

EVgo, eines der größten US-Schnellladenetzwerke für E-Autos in den USA, bekommt einen neuen Besitzer: LS Power übernimmt das Unternehmen von Vision Ridge Partners. EVgo bleibt unter dem Dach von LS Power als eigenständige Marke erhalten. Der Abschluss der Transaktion wird für Anfang 2020 erwartet, die finanziellen Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

LS Power bezeichnet sich selbst als Firma, die sich auf Entwicklung, Betrieb und Investitionen in der Energieerzeugung, -übertragung und -infrastruktur spezialisiert hat. Mit EVgo hat das in Nordamerika aktive Energie-Infrastrukturunternehmen nun einen der größten privaten Betreiber von Ladestationen in den USA übernommen.

EVgo betreibt nach eigenen Angaben über 1.250 Schnellladegeräte an mehr als 750 Standorten, die auf 34 US-Bundesstaaten verteilt sind. Seit dem vergangenen Jahr werden die Ladepunkte ausschließlich mit Ökostrom betrieben. So sollen 17.000 Tonnen CO2-Emissionen vermieden worden sein.

„Diese Akquisition bietet LS Power die Möglichkeit, den weiteren Ausbau der unübertroffenen Ladeinfrastrukturplattform von EVgo zu unterstützen und in das Wachstum des Unternehmens weiter zu investieren, da der Markt für Elektrofahrzeuge weiter wächst“, sagt David Nanus, Co-Leiter Private Equity bei LS Power. Dabei ließ er jedoch offen, ob die Unterstützung ausschließlich monetär oder auch technisch sein wird.

Konkrete Synergien werden in der Mitteilung von EVgo nicht genannt, LS Power hat aber laut Electrek im April 2019 angekündigt, 14 Batteriespeichersysteme an Schnellladestationen zu bauen, um Nachfragespitzen zu vermeiden. Zudem soll in der Nähe von New York ein größerer stationärer Energiespeicher neben einem Erdgaskraftwerk errichtet werden.

Solche Pufferspeicher und das Know-how beim Netzanschluss und der Energieübertragung könnten auch EVgo helfen, Ladeparks schneller bzw. günstiger zu errichten. „Die heutigen Nachrichten bedeuten, dass wir den Zugang zum Schnellladen beschleunigen können, wenn wir unser Netzwerk als Teil der LS Power-Plattform erweitern“, sagt auch Cathy Zoi, CEO von EVgo.
electrek.co, greentechmedia.com, evgo.com

Dieser Blog Artikel wurde auf Energie & Infrastruktur – electrive.net veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

E-SUV VW ID. CROZZ soll als ID.4 & ID.5 in Serie gehen

Auf das erste Modell von VWs neuer Elektroauto-Familie ID., den Kompaktwagen ID.3, folgt ein SUV-Crossover. Nun gibt es neue Berichte dazu, wie die 2017...

Autos von Tesla werden neues Tech-Accessoire > teslamag.de

Elektroautos kommen in den USA nicht gut an. Im vergangenen Jahr ging der Absatz von rein oder teilweise elektrischen Fahrzeugen in dem Land sogar...

Tesla-Gigafactory dürfte über Tarif bezahlen, bis zu 30.000 Bewerber > Teslamag.de

Tesla hat sich entschieden: Seine in der brandenburgischen Gemeinde Grünheide 40 Kilometer östlich vom Zentrum der Bundeshauptstadt geplante Fabrik wird Gigafactory Berlin genannt. Das...

Erweiterung von weltgrößter Tesla-Batterie bald erledigt > teslamag.de

Erst Mitte November 2019 hatte Neoen, ein französischer Spezialist für erneuerbare Energieproduktion, eine massive Erweiterung seines mit Technik von Tesla betriebenen Speicherkraftwerks Hornsdale Power...

Recent Comments