5.6 C
New York City
Mittwoch, Februar 19, 2020
Start Ladeinfrastruktur Uniper plant 1.300 mobile Schnellladesäulen bis 2024

Uniper plant 1.300 mobile Schnellladesäulen bis 2024

Der Energiekonzern Uniper plant in Deutschland bis Ende 2024 mehr als 1.300 mobile Schnellladesäulen als „Infrastructure-as-a-Service“-Angebot. Erstmals offiziell vorgestellt werden soll das neue Produkt in wenigen Tagen im Rahmen der Fachmesse E-world 2020.

In einem Interview mit „Energate“ nennen die Projektverantwortlichen aber bereits einige Details. So sollen die mobilen Schnelllader mit bis zu 150 kW Leistung vor allem in zehn Cluster-Gebieten stehen, Regionen wie z.B. Berlin, München oder dem Ruhrgebiet. Das Besondere sei, dass sie ohne Netzanschluss funktionieren.

Die mobilen Schnelllader sollen an zentralen Hubs geladen werden und dort auch Netzdienstleistungen erbringen. So dienen sie zu dem Zeitpunkt auch als stationärer Batteriespeicher, sind Teil des Kraftwerk-Portfolios von Uniper und könnten zum Beispiel Regelenergie liefern. Geladen werde also im Mittelspannungsbereich an Orten, wo das Netz stark ausgebaut ist, zum Beispiel an Umspannwerken oder Kraftwerken. Von dort aus sollen die mobilen Schnellladestationen dann an Standorte ausgeliefert werden, wo Schnellladebedarf, aber kein ausreichender Netzanschluss vorhanden ist.
energate-messenger.de

– ANZEIGE –

Kleine Gruppe, steile Lernkurve! Verbringen Sie zwei Tage mit den Vordenkern der Elektromobilität – von OEMs, Energieversorger bis hin zu digitalen Startups. Die inspirierendsten Köpfe der Branche reflektieren über ihre persönlichen Erfolgsfaktoren und Rückschläge.

Mit diesem Code sparen Sie 10% für das ELECTRIC MOBILITY BOOTCAMP in Berlin: ELECTRIVE#10
Alle Infos hier >>

Dieser Blog Artikel wurde auf Energie & Infrastruktur – electrive.net veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Macht Tesla mit? > teslamag.de

Das für die deutsche Elektroauto-Kaufprämie zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat seine neuen Richtlinien zu der Fördermaßnahme veröffentlicht. Wie bekannt, gibt es...

Recent Comments